Profil Gesundheit und Soziales:

Modul 1 Ethik (Umgang mit Leid, Sterben und Tod): Organspende, Sterbehilfe, der Begriff der Euthanasie, Hospizarbeit und Palliativmedizin (Rechtliche Grundlagen und die besondere historische Verantwortung der Bundesrepublik Deutschland)

Modul 2 Biologie (Funktionsweise des menschlichen Körpers): Menschliches Skelett, Blut- Herzkreislauf, die Funktionsweise der Muskeln, Sportliche Übungen mit Selbstüberprüfung der eigenen Körperfunk­tionen (Kreislauf, Muskeltätigkeit/ -beanspruchung) Nervenphysiologie (Grundlagen)

Praxismodul 3 im Senioren- und Pflegeheim Azurit: Infektionsschutzbelehrung, Simulation der Be­weg­lichkeit eines alten Menschen, Übungen am Bett/Rollstuhl, Sitzgymnastik, Demenz, etc.. Im Wechsel mit Hauswirtschaft: Gesunde Ernährung, Bewerten und Herstellen von Lebensmitteln, Service

Modul 4 (Facharbeit): Die Schüler wählen aus einem der Modulbereiche ein Thema aus, recherchieren, fertigen zu einem gewählten Thema eine Facharbeit an.

Profil Arbeit Wirtschaft:

Modul 1 (Schlüsselbranchen untersuchen): Den regionalen Wirtschaftsraum analysieren, Entwick­lungstendenzen des regionalen Arbeitsmarktes, Tourismusbranche analysieren, Erkundung eines Unternehmens in der Region.

Modul 2 (Gewinn-Verlust-Szenarien): Unternehmensgründung (Motive, Geschäftsideen, Finanzierung, Marktanalyse, Situation in Deutschland, Branchenanalyse, Rechtsformen)

Modul 3 (Die Gesundheitswirtschaft): Expertengespräche, Erkundungen Arbeitsmarktsituation, Arbeits­organisation, Arbeitsplätze analysieren, Rechtsformen von Unternehmen (Finanzierung, Haftung, Be­steu­erung, Geschäftsführung)

Modul 4 (Was kostet das Leben): Finanzielle Situationen nach der Schule analysieren und be­wer­ten, Alterssicherungsprodukte erarbeiten, bewerten, analysieren verschiedener Anlageprodukte, der Ausbildungsvertrag

Profil Technik/Technisches Zeichnen:

Modul 1 Technik (Regenerative Energien / Energiewandlung): Anfertigen eines Solarautos; Gegen­über­stellung fossiler und regenerativer Brennstoffe, Energieformen; der Solarkollektor; die Solar- und die Brenn­­­stoffzelle; Zweitakt-, Viertakt-, Dieselmotor (Aufbau und Funktionsweisen); Entwick­lungs­geschichte von Motoren (Wer waren Karl Benz, Gottlieb Daimler, Rudolf Diesel,…?) Getriebe und Lenkung

Modul 1 Technisches Zeichnen: Zeichnerische Annäherung an das Zeichnen von Objekten (Gebäude, Gegenstände). Darstellung in 2D mit 3D-Optik durch die Darstellung der Perspektive und die sich daraus ergebenen Farbverläufe.

Modul 2 Technik (Energie und Technik): Bauverfahren (Statik) und die Anforderungen an zukunfts­orien­­tier­tes Bauen und Wohnen. Bauen früher und heute am Beispiel der Statik bei Brücken und Kränen. Bauen und Wohnen: Zug- und Druckkräfte an Bauten; unterschiedliche Arten von Tragwerken; Berech­nung und Experimente zur Wirkung von Kräften an Tragwerken; Projekt: Bau eines Hauses aus Holz und selbstge­brann­ter Steine

Modul 2 Technisches Zeichnen: Konstruktion von kleineren und mittleren Bauobjekten in 3D nach Vorgabe und eigener Gestaltung. Erstellen der Grundrisse und Bemaßung.

Modul 3 Technik (Verschiedene elektrische Stromkreise): Haustechnik; Zusammenwirken von Bauteilen in elek­tronischen Schaltungen; Wie funktionieren Schaltungen im Haushalt; Der Aufbau von verschieden Schaltungen in mo­der­nen Wohnhäusern.

Modul 3 Technisches Zeichnen: Zeichnerisches dreidimensionales Erstellen von einfachen Objekten und Werkstücken mit der entsprechenden Bemaßung. Die Zeichnungen dienen der Vorbereitung auf eine praktische Umsetzung.

Modul 4 Technik (Planung, Konstruktion und Herstellung): Komplexere Herstellung eines Funktions­stückes aus Metall und Kunststoff und anderen Bauteilen. Wiederholung der gelernten Fähig- und Fertig­keiten aus den vergangenen Technikeinheiten.Herstellung: „Das Meisterstück“

Modul 4 Technisches Zeichnen: Zeichnerisches dreidimensionales Erstellen von komplexeren Objekten und Werkstücken mit der entsprechenden Bemaßung. Die Objekte der Zeichnungen fließen in eine praktische Umsetzung ein.

Zum Seitenanfang