Nachdem die Schüler der 10. Klasse im Gesundheit- und Soziales-Kurs erfolgreich ihren 1-Hilfe-Schein
überreicht bekamen, besuchten sie am Donnerstag den 7.03.2019 das Pflege- und Altenheim Azurit.
Dort durften sie einen "Alterssimulationsanzug" ausprobieren, um sich besser einfühlen zu können,
mit welchen physischen Problemen ältere Menschen zu kämpfen haben.
 
Altersimulationsanzug  
 
Zusätzlich erhielten sie mit Hilfe eines Handschuhs, der einen "Tremor" der Hände simulierte
einen Eindruck davon, wie schwierig es ist Kleingeld aus einem Geldbeutel zu holen
oder die eigene Unterschrift zu leisten.
  
 
Dieser Kurs bereitet die Schüler auf eine Ausbildung im sozialen Bereich vor.